army of dullness

die zombieapokalypse hat begonnen.

julian assange war sexuell übergriffig. das ist unumstrittener fakt, steht nicht zur debatte und ist nicht rechtfertigbar. alles darüber hinaus ist selbstinszenierung und der versuch, sich der verantwortung dafür zu entziehen, ermöglicht durch einen fundus assange unkritisch verehrender fans, popularisiert von schaulustigen alltagssexisten, legendarisiert durch verschwörungstheorien. nicht debattierbar.

die zombieapakalypse ist die zombieapakalypse der unkritischen rapeculture-apologeten, die in-zweifel-ziehen, theoretisieren, suppenhaarfinden, aufmerksamkeit schenken, und sich des zombieseins nicht bewusst sind, sich unter all den zombies selbst nicht auffallen.

es ist zeit, die strategischen kettensägenreserven anzubrechen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Statistik

  • 16,828 hits
%d Bloggern gefällt das: